Was die KlugeStrickArt ist:

Die KlugeStrickArt ist eine einzigartige, von der Berlinerin Gabriele Kluge entwickelte Handstrick- und Gestaltungsmethode mit einer eigenen Formensprache und einem unverwechselbaren Erscheinungsbild.

Das besondere daran ist, dass wir beim „StrickRauschen“ nicht die allgemein üblichen Masche-für-Masche-Anleitungen brauchen. Bei uns wird jedes Strickstück, ob Wandbild oder Bekleidung oder Accessoire ein Unikat. Wir können nicht einmal selbst unser eigenes Werk kopieren.

Wie man dabei vorgeht:

Wir legen eine Über-Spielregel“, den „Genetischen Code“ fest und daraus wachsen dann die Designs. Und es entstehen – wie von Zauberhand geführt – die typischen geschwungenen, organisch anmutenden Musterungen, die zwar kompliziert aussehen, aber mit einer spielerischen Leichtigkeit gestrickt werden können. Durch diesen „Genetischen Code“ kann man ganz verschiedene Muster entstehen lassen.

Wo man in die KlugeStrickArt hineinschnuppern kann:

Um einen Einblick in diese ungewöhnliche Methodik des StrickRauschens zu geben, hat Gabriele Kluge einen kostenlosen Schnupperkurs „Gradient“ im Angebot, den du hier findest:

Schnupperkurs Gradient

Wenn dir dieser Kurs gefallen hat und du tiefer in die Materie einsteigen möchtest, oder falls du gleich einen Anfänger-Kurs machen möchtest, empfehle ich Dir den Einsteiger-Kurs, der unter

www.strickrausch.com/basic-einsteigerkurs-in-die-klugestrickart

zu finden ist. Dafür gibt es verschiedene Varianten, angefangen vom Selbstlernkurs über einen begleiteten Gruppenkurs bis hin zum Einzelkurs.